Feedback eines Klienten:

Prana-Anwendung, März 2018 

Sabine, du bist wieder einmal durch deine wunderbare Arbeit zu meiner Retterin in der Not geworden…ja, wieder einmal….ich werde das in meinem Leben nicht mehr zurückzahlen können, was du für mich tust!!! Ich merke gerade, wie oft mir was fehlt…ich glaube, wie du auch geschrieben hast, ich brauche eine Steckdose…derzeit ist leider ein sehr hoher Stromverbrauch in meinem Leben…Arbeit/Studium…etwas viel aber auch selbst gewählt…

Auf jeden Fall bist du es immer, die mir einfällt, wenn ich in Not bin…weil ich weiß, wie herrlich ich auf deine Arbeit reagiere! Mein Körper mag das, er weiß, dass ich dich anrufe, dir smse und nach Hilfe rufe…wir beide als Einheit verlassen uns auf dich!!!

 Durch einen ordentlichen Infekt musste ich Antibiotika nehmen, das verträgt mein Körper nicht sonderlich gut (schließlich hab ich nur noch einen halben Dickdarm)- krampfartige kolikartige Schmerzen und Durchfall haben mich tagsüber und besonders nachts gequält…vor allem nachts war es besonders schlimm und lang…nagend…quälend…

Sabine, ich weiß gar nicht mehr, wie oft du mich behandelt hast, aber schon nach dem ersten Mal habe ich die Kraft wieder spüren können und ich hab die Angst beiseite legen können…ja, wenn man nur noch den halben Darm zur Verfügung hat, dann kann einem schon die Angst hochkriechen…

Heute war die erste Nacht ohne Schmerzen und Durchfall…einfach nur genial!!! Obwohl ich das Antibiotikum noch nehmen muss…

Sabine, du bist einfach wunderbar! Ich danke allen, die dich ermuntert haben, die dich begleitet haben, als du diese Arbeit erlernt hast…bitte mach weiter! Du bist so gut in diesem Bereich!!!

Danke, dass du für mich da bist und mich in meiner Heilung unterstützt!!!

Du bist eine wunderbare Freundin, ein wunderbarer und so wertvoller Mensch!!!!

Ich danke dir von Herzen!!!

 Danke danke danke!!!

Alles Liebe, Michi

 

 

 

1 Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar